Seit über 20 Jahren arbeiten wir – der Hildesheimer Dichter und Kulturinitiator Jo Köhler und seine wunderbaren Mitstreiter Annette Stock, Rachel Bleiber, Gudrun Deutsch, Tobias Stamm, Kristin Wiedemann, Benjamin Spitzbart, Jörg Frieber, Maico Friedrich und Norbert Jaekel (gestorben leider 2016) – mit unseren Literaturprojekten auf der Suche nach neuen Wegen der Literaturvermittlung: Wie bringe ich die Kunst der Literatur zu den Menschen? Wie entdecke und fördere ich das schöpferische Potential in jedem Einzelnen? Worin liegt überhaupt die Relevanz des Literarischen?

Mehr als 900 Literaten waren bei unseren Veranstaltungen schon zu Gast und haben von Arbeit und Ideen des Forum-Literaturbüros partizipiert. Neben den großen Namen fanden dabei auch immer wieder Newcomer und „schwierige“ Autoren ihr Publikum.

Landesweit bekannt – auch durch Presse, Rundfunk und Fernsehen – wurde das Forum-Literaturbüro durch zahlreiche Modellprojekte wie Lyrik-Garten, Stadt-Lyrik, Literatur im öffentlichen Nahverkehr, der Club der kleinen Dichter, das Ei der tausend Wünsche und das Seniorenprojekt Lebenserinnerungen und Jo Köhler für sein Wirken und Schaffen als Konzept- und Projektkünstler 1997 von der Stiftung Lesen in Mainz mit der AusLese ´97 in Nachfolge von Ulrich Wickert (Tagesthemen) ausgezeichnet.

 

Ringen um Basisförderung!

Über den Gründer Jo Köhler

Vita Jo Köhler

Presse

Literapedia ist ein Projekt des
Förderverein Forum Literaturbüro e.V.
Impressum, Datenschutzerklärung

Vorstand: Jo Köhler, Registerblatt VR 2164
Amtsgericht Hildesheim, Steuernummer 30/216/41964 | Finanzamt Hildesheim